Integrierte Forschung

Die Entwicklung von interaktiven Technologien ist ein Schlüssel für die Lösung vieler Herausforderungen, vor denen wir heute als Gesellschaft stehen. Das vorliegende Forschungsprogramm stellt den Menschen in seiner Vielfältigkeit und Individualität in den Mittelpunkt der technischen Entwicklung.

Integrierte Forschung berücksichtigt folgende Aspekte: der Mensch im Mittelpunkt, ethische, rechtliche und soziale Fragen, Nutzerintegration, Nachwuchsförderung, Potenziale von KMU und die internationale Perspektive.
Technik für den Menschen gestalten© BMBF

Neben den technischen Aspekten der Mensch-Technik-Interaktion betrachtet das Forschungsprogramm auch die nichttechnischen Dimensionen, die mit verantwortungsvoller Gestaltung der Forschung und Entwicklung verbunden sind. Dazu zählt die Auseinandersetzung mit den ethischen, rechtlichen und sozialen Fragen der Mensch-Technik-Interaktion ebenso wie die Nutzerintegration und die internationale Perspektive. Diese und weitere relevante Aspekte werden in diesem Forschungsprogramm in einem integrierten Ansatz systematisch zusammengeführt und wechselseitig aufeinander bezogen.