Session 3

Szenarien für individuelle Mobilitätslösungen

Die zunehmende Digitalisierung ermöglicht eine Vielzahl neuer Mobilitätslösungen, die sich immer besser an die individuellen Bedürfnisse der Menschen anpassen können. Dabei werfen vor allem disruptive, verkehrsträgerübergreifende Konzepte mit hohen technischen Anforderungen neue Fragen auf. Welche Mobilitätslösungen werden in Zukunft unseren Alltag bestimmen? Welche konkreten Anforderungen sind damit in Hinblick auf die Forschung verbunden? In der Session werden aktuelle und künftige Bedarfslagen einer mobilen Gesellschaft ermittelt und diskutiert.

Moderation:

  • Dr. Gereon Meyer, VDI/VDE Innovation + Technik GmbH

Impulsvortrag:

  • Einblicke in multi- und intermodales Verkehrsverhalten
    Marc Schelewsky, Innovationszentrum für Mobilität und gesellschaftlichen Wandel (InnoZ)

Workshop:

Mit Hilfe eines Storymap-Prozesses werden zunächst der Status quo ermittelt und ein mögliches Ziel formuliert. Anschließend werden Strategien und mögliche Schritte zur Umsetzung der Ziele erarbeitet. Der Workshop gibt den Teilnehmerinnen und Teilnehmern Gelegenheit, sich interaktiv in Gruppendiskussionen einzubringen.