Session 6

Assistive Roboter für den Menschen

Während Roboter in der Autoindustrie oder in der industriellen Fertigung bereits seit Jahrzehnten zum Alltag gehören, ist ihr Einsatz in Krankenhäusern, in der Pflege oder im persönlichen Umfeld noch Neuland. Doch das soll sich in Zukunft ändern: Aktuelle Prognosen sagen für die kommenden Jahre einen Siegeszug der Servicerobotik voraus. In der Session sollen der aktuelle Stand der Technik und die Grenzen der bestehen Technologien dargestellt, ein Überblick über die Anwendungsmöglichkeiten im Alltag gegeben und Prognosen zur technischen Entwicklung diskutiert werden.

Moderation:

  • Dr. Moritz Kirste, VDI/VDE Innovation + Technik GmbH

Impulsvorträge:

  • Aktueller Stand, Grenzen und Potenziale der Robotik
    Prof. Dr. Tamim Asfour, Karlsruher Institut für Technologie (KIT)
  • Moderne Assistenzroboter in der Anwendung
    Dr. Ulrich Reiser, Unity Robotics
  • Gehirn-inspirierte Robotik: Ergebnisse und Entwicklungen im Human Brain Project
    Florian Röhrbein, Technische Universität München
  • Robotik: Neue Möglichkeiten im Zusammenspiel mit der Umwelt
    Prof. Dr. Verena V. Hafner, Humboldt-Universität zu Berlin

Diskussion:

In der Session sollen die vorgestellten Ideen und Gedanken aus den Impulsvorträgen im Rahmen einer Diskussionsrunde gemeinsam mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern debattiert werden.