MultiARC

Neuartige interaktive Assistenzsysteme für Operationen am Kopf und speziell im Innenohr

AR-assistierte HNO-Chirurgie© ARRI Medical

Motivation

Chirurgische Eingriffe bergen Gefahren, weshalb es wichtig ist, dass dem Arzt möglichst viele Informationen über den zu operierenden Bereich zur Verfügung stehen. Je kleiner diese Bereiche sind, desto wichtiger werden Assistenzsysteme, auf die sich der Arzt verlassen kann. In der Mikrochirurgie bieten aktuell verfügbare Systeme jedoch nur wenig Unterstützung.

Ziele und Vorgehen

Das Vorhaben MultiARC will innovative Hilfsmittel für die HNO-Chirurgie entwickeln. Zur Differenzierung von Gewebe wird eine neuartige Lichtquelle entwickelt. Diese wird zusammen mit einem Vermessungsinstrument in das Mikroskop integriert. Die Bilddaten werden mit neu entwickelten Auswertungsalgorithmen aufbereitet und mit Augmented Reality (AR)-Informationen versehen. Insgesamt werden Multispektralbildgebung, 3D-Vermessung und maßstabgetreue Augmentierung klinischer Bilddaten vereint. Ärzte können so während der OP immersiv mit den Bilddaten arbeiten und kollaborative Entscheidungen treffen.

Innovationen und Perspektiven

Das System erlaubt eine intuitive und interaktive Bearbeitung der AR-Daten, durch die auch räumlich entfernte Expertise als Tele-Unterstützung verfügbar gemacht werden kann. Die Daten können auf verschiedenen Displays visualisiert werden und ermöglichen so eine ideale Unterstützung des Arztes. Mit einem solchen System können OP-Zeiten verkürzt sowie Komplikationen verringert werden. Diese Vorteile lassen sich leicht in andere chirurgische Anwendungsbereiche transferieren.