Smart-BT

Optimierte Bewegungstherapie durch die Interaktion von Medizinern und Patienten mit KI

Ein Arzt hält ein Smartphone in der Hand, auf der eine Übung angezeigt wird. Im Hintergrund befindet sich eine Patientin, die diese Übung auf einer Liege ausführt.
Mit Smart-BT können individuelle Therapiepläne erstellt werden© Herodikos GmbH

Motivation

In Deutschland gibt es ca. 50 Mio. Patientinnen und Patienten mit Schmerzen, die vom Bewegungsapparat ausgehen. Solche Schmerzen können mit einer häuslichen Bewegungstherapie effektiv behandelt werden. Die Erstellung eines individuellen, mit Experten abgestimmten Therapie- und Bewegungsplans für zu Hause ist jedoch aufgrund der hohen Personalintensität und den damit verbundenen Kosten oft nicht möglich.

Ziele und Vorgehen

In Smart-BT wird deshalb eine App-basierte Bewegungstherapieplattform entwickelt, mit der individuelle Bewegungstherapiepläne ausgearbeitet werden können. Durch Nutzung von videobasierter Körpererfassung und maschinellem Lernen wird die Erstellung von Therapieplänen optimiert. Die Erfassung der Trainingsdaten erlaubt es, den Therapiefortschritt zu dokumentieren und zu überprüfen, inwieweit die festgelegten Therapieziele eingehalten werden. Die Expertenmeinung des behandelnden medizinischen Personals wird über die App weiterhin mit einbezogen, zusätzlich wird die Durchführung der Diagnostikübungen mittels 3D-Videoanalyse erfasst und automatisch ausgewertet.

Innovationen und Perspektiven

Durch den Einsatz von künstlicher Intelligenz und Sensortechnologie in Kombination mit Expertenwissen entsteht mit geringem zeitlichen Aufwand ein individueller Therapieplan. Das System soll zusätzlich perspektivisch in der Regelversorgung in Arzt- und Physiotherapiepraxen Anwendung finden.