Ausgabe März 2018

Sehr geehrte Damen und Herren,

im März gibt es gleich vier Informationsveranstaltungen zur Gründungsinitiative „Start MTI“: in Berlin, München, Dortmund und Leipzig. Wenn Sie als Forschungsteam also eine Gründungsidee haben oder bereits ein Start-up gegründet haben, melden Sie sich an und informieren sich über Fördermöglichkeiten.

Neu ist die „Richtlinie Robotik“, mit der internationale Kooperationen in Bildung, Wissenschaft und Forschung gestärkt und die wissenschaftlich-technologische Zusammenarbeit (WTZ) mit der Republik Korea intensiviert werden sollen. Gerade erschienen ist auch die Bekanntmachung zu „Vernetzten Gegenständen“, die sich das Internet der Dinge vorgenommen hat.
Wir wünschen viel Spaß beim Lesen!

Mit den besten Grüßen
Ihr MTI-Team

BEKANNTMACHUNGEN

Vernetzte Gegenstände

In der Bekanntmachung „Innovations- und Technologiepartnerschaften für die Mensch-Technik-Interaktion: Intelligente, vernetzte Gegenstände für den Alltag“ werden Vorhaben gefördert, die innovative Forschungs- und Entwicklungsvorhaben der Mensch-Technik-Interaktion mit Techniken des Internet der Dinge (engl. Internet of Things – IoT) verknüpfen und auf Alltagsgegenstände übertragen.
Stichtag für die Einreichung von Projekten ist der 29.06.2018
Bitte beachten Sie auch die Informationsveranstaltungen weiter unten.

Richtlinie Robotik

Die „Richtlinie zur Förderung von Vorhaben der strategischen Projektförderung mit der Republik Korea unter der Beteiligung von Wirtschaft und Wissenschaft im Bereich Robotik“ soll gemeinsame Forschungs- und Entwicklungsprojekte von gegenseitigem Interesse zu fördern. Stichtag für die Einreichung von Projekten ist der 30. April 2018.

Start MTI

Das BMBF will das Innovationspotenzial von Start-ups im Bereich Spitzenforschung zur Mensch-Technik-Interaktion stärken. Gefördert werden Forschungsteams an Hochschulen und Forschungseinrichtungen sowie bereits gegründete junge Start-ups bei Forschung und Entwicklung. Der nächste Bewertungsstichtag ist der 15.04.2018. Bitte beachten Sie auch die Informationsveranstaltungen weiter unten.

KMU-innovativ

Für den Themenbereich „IKT/ Technologiebereich Mensch-Technik-Interaktion“ können fortlaufend Projektskizzen eingereicht werden. Der nächste Bewertungsstichtag ist der 15. April 2018.

VERANSTALTUNGEN

Informations- und Vernetzungsveranstaltungen für die BMBF-Bekanntmachung "Gründungen: Innovative Start-ups für Mensch-Technik-Interaktion“

Sie können mit potenziellen Projektpartnern in Kontakt treten und sich individuell von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Projektträgers VDI/VDE Innovation + Technik GmbH beraten lassen.

Cluster „Zukunft der Pflege“ auf dem Pflegetag 2018

15.- 17. März 2018 in Berlin
Auf dem diesjährigen Deutschen Pflegetag, der unter dem Motto „Teamarbeit – Pflege interdisziplinär“ steht, präsentiert sich das Cluster bestehend aus Pflegeinnovationszentrum (PIZ) sowie vier Pflegepraxiszentren mit einem Stand.

Informations- und Vernetzungsveranstaltung für die BMBF-Bekanntmachung „Vernetzte Gegenstände für den Alltag“

Die Veranstaltung gibt interessierten Einreichern die Gelegenheit, sich über die inhaltliche Ausrichtung und Fördervoraussetzungen der BMBF Bekanntmachung „Innovations- und Technologiepartnerschaften für die Mensch-Technik-Interaktion: Intelligente, vernetzte Gegenstände für den Alltag“ zu informieren.

Fachkonferenz „Integrierte Forschung“

29. Mai 2018 in Berlin
Ziel der Fachtagung ist es, auf Grundlage des Forschungsprogramms „Technik zum Menschen bringen“ die bisherige Umsetzung Integrierter Forschung in den Projekten zu analysieren und zukünftige Themen zu identifizieren. In Workshops zum Selbstverständnis der Integrierten Forschung sind Sie zur Diskussion eingeladen.

AKTUELLES

Technische Assistenz mit Empathie

© Aschoffotografie

Vom 31. Januar bis 1. Februar trafen sich etwa 75 Forscherinnen und Forscher der insgesamt 14 Verbundprojekte im Förderschwerpunkt „Vom technischen Werkzeug zum interaktiven Begleiter – Sozial- und emotionssensitive Systeme für eine optimierte Mensch-Technik-Interaktion“ (InterEmotio), um sich über die Ergebnisse ihrer Arbeit auszutauschen.

 

 

Forschung für die Mobilität der Zukunft

Maskot - fotolia.de

Am 18. Januar 2018 fand das Vernetzungstreffen der Projekte im Förderschwerpunkt „Individuelle und adaptive Technologien für eine vernetzte Mobilität“ (VMO) in Berlin statt, wo über Mobilitätslösungen der Zukunft diskutiert wurde.