Vernetzungstreffen der BMBF-Bekanntmachungen im Bereich Robotik

Das BMBF fördert mit der Bekanntmachungsreihe "Roboter für Assistenzfunktionen“ (ARA1 und ARA2) die sukzessive Entwicklung von interaktionsfähigen Robotern. Interaktionsfähigkeit ist die Grundvoraussetzung für einen breiten Einsatz von Robotersystemen im Alltag des Menschen. Dies bedeutet, dass zu den klassischen Eigenschaften von Robotern wie Präzision, Schnelligkeit und Kraft im Sinne einer gelingenden Interaktion künftig wesentliche Erfolgsfaktoren wie Intelligenz, Anpassungsfähigkeit und "Feinfühligkeit" hinzukommen. Praxistaugliche interaktionsfähige Roboter bieten auch in den Bereichen Wohnen, Haushalt, Gesundheit, Pflege, Kommunikation und Dienstleistung erhebliche Innovationspotenziale.

Das Vernetzungstreffen am 28. und 29.11.2019 in Berlin bietet allen Vertreterinnen und Vertretern der Projekte die Gelegenheit zum gegenseitigen Kennenlernen und zur projektübergreifenden Diskussion über Herausforderungen und Lösungsansätze. Weiterhin werden die verschiedenen Verbundprojekte der beiden Bekanntmachungen von ihren Begleitprojekten vorgestellt und im Rahmen einer kleinen Poster-Session wird die Möglichkeit für weitergehende Gespräche geboten.

Zur Anmeldung