3. Zukunftskongress "Technik zum Menschen bringen"

Mann und Frau mit Datenbrillen
© franckreporter - gettyimages

Worauf kommt es an, wenn wir 24 Stunden am Tag, sieben Tage in der Woche mit digitalen Technologien vernetzt sind, technische Systeme immer intelligenter werden und Roboter immer mehr Alltagsaufgaben eigenständig übernehmen? Diese und viele weitere Fragen standen auf dem 3. Zukunftskongress „Technik zum Menschen bringen“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) im Fokus. Expertinnen und Experten aus Politik, Forschung und Praxis haben gemeinsam über neue Trends der Mensch-Technik-Interaktion im World Conference Center Bonn (WCCB) diskutiert.